Search for:
Rheinufer Düsseldorf

Treffpunkt Bolker Straße

Kennst du schon die Bolker Straße, Düsseldorfs Partymeile? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Die Bolker Straße ist eine der bekanntesten und belebtesten Straßen der Düsseldorfer Altstadt und vorrangig für ihre zahlreichen Feier- und Ausgehmöglichkeiten bekannt. Hier findest du alles zum Zeitvertreib – von urigen Kneipen und Irish Pubs bis hin zu schicken Bars, Clubs und Restaurants mit internationaler Küche.

Von der Bolker Gasse zur Bolker Straße

Ihren Namen verdankt die Bolker Straße dem Kaufmann und Weinhändler Johann Bolker. Ihm gehörte im 18. Jahrhundert ein Haus an der heutigen Bolker Straße und er betrieb darin eine Weinstube, die schnell zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Besucher wurde. Johann Bolker war bekannt dafür, regelmäßig Feste zu veranstalten. Sie wurden so populär, dass die Straße sehr bald als „Bolker Gasse“ bekannt wurde. 1863 wurde der Name dann offiziell in „Bolker Straße“ geändert. Seitdem hat sich die Bolker Straße zu einem der angesagtesten und belebtesten Orte in der Düsseldorfer Altstadt entwickelt. Vor allem am Wochenende und zur Messezeit pulsiert auf der Bolker Straße das Leben, wenn sich Nachtschwärmer und Partygänger aus aller Welt in den zahlreichen Lokalen tummeln.

Links und rechts der „Bolker“

Ein besonderes Highlight in unmittelbarer Nähe zu Bolker Straße ist die Schneider-Wibbel-Gasse. Sie ist nach dem gleichnamigen Schneider benannt, der im 18. Jahrhundert dort gelebt und gewirkt hat. Heute findet man zahlreiche, vor allem spanische, Restaurants dort, die für ihre gemütliche Atmosphäre und ihre authentischen Speisen bekannt sind.

Geh nur wenige Meter weiter und du erreichst den Burgplatz, das Rathaus oder auch die Kasematten unten am Rheinufer. Die Rheinpromenade erstreckt sich entlang des Flusses und führt dich an Landtag und Rheinturm vorbei bis hin zum Medienhafen, wenn du gut zu Fuß bist. Auch viele Shops – unter anderem auf der Königsallee – sind von der Bolker Straße aus bequem erreichbar. Die nächstgelegene U-Bahn-Haltestelle hier ist übrigens die „Heinrich-Heine-Allee“.

Kunst und Kultur nahe der Bolker Straße

Ihren Namen trägt diese Haltestelle nicht von ungefähr. Denn auf der Bolker Straße 53 befindet sich das Heinrich-Heine-Haus, ein kleines Museum, das sich dem Leben und Werk des bekannten Dichters und Schriftstellers widmet. Zwar hat Heinrich Heine wohl nie auf der Bolker Straße gewohnt, doch hat er das Wohnhaus aus dem 18. Jahrhundert des Öfteren aufgesucht, so heißt es.

Das Museum zeigt auf drei Etagen eine Ausstellung zur Biographie und zum Werk Heinrich Heines. Es verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Originaldokumenten, Manuskripten und Erstausgaben. Außerdem finden dort regelmäßig Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Konzerte und Theateraufführungen statt.

Wenn du dich für Kunst interessierst, kannst du auch einen Abstecher in eines der anderen zahlreichen Museen machen, die nur einen Katzensprung von der Bolker Straße entfernt sind. Im Museum Kunstpalast findest du zum Beispiel eine beeindruckende Sammlung an Gemälden, Skulpturen und anderen Kunstwerken aus verschiedenen Epochen.

Rund um die Bolker Straße findest du also eine Menge Abwechslung und Unterhaltung. Ob du nun feiern gehen möchtest oder andere Attraktionen der Düsseldorfer Altstadt erkunden willst – die Bolker Straße ist dafür der ideale Startpunkt.