Die eat & STYLE gastiert im Rheinland

Törtchen auf der Eat & Style

Das muss man einfach reinbeißen: Törtchen auf der Eat & Style.
| © Guido Schröder

Selbst gemacht schmeckt einfach besser! Dieser Meinung sind laut einer Studie 84 Prozent aller Deutschen. So ist kochen wieder trendy wie nie. Ob klassische, bodenständige Gerichte oder innovative Kreationen: Wer sein handwerkliches Können schulen, sein Koch-Know-how optimieren und seinen Geschmackssinn verfeinern möchte, findet auf der eat & STYLE sicher die Gelegenheit dazu. Regelmäßig gastiert die Publikumsmesse in den Kölner Messehallen sowie in der Schmiedehalle auf dem Areal Böhler in Düsseldorf.

Jede Menge kulinarische Überraschungen erwarten die Gäste der eat & STYLE. Roastbeef mit grüner Pfefferbutter, Ricotta-Muffins mit Gambas und zartes Kobe-Rind vom Grill, um nur einige Highlights zu nennen, lassen das Wasser im Munde zusammen laufen. Der Fokus liegt dabei zunehmend auf hochwertigen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln. Denn laut des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft stehen bei der Wahl der Produkte für 60 Prozent der Deutschen die Herkunft und die Qualität der Lebensmittel im Spotlight. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist gefragt.

Ernährungsbewusste Feinschmecker kommen auf der Geschmacksmesse demnach voll auf ihre Kosten. Nicht nur können sie frische Leckereien selbst probieren, sondern auch erfahren sie alles über den Umgang mit scharfen Küchenmessern, über das richtige Anbraten von Fisch, Fleisch und Gemüse sowie über Gewürze, passende Weine und die ideale Aufbewahrung von Zutaten. Den ein oder anderen Tipp können sich die Hobbyköche sogar direkt von ihrem Idol holen, denn viele aus dem Fernsehen bekannte Starköche lassen sich auf der eat & STYLE mal tief in ihre Töpfe schauen.

Das wohl größte Food-Festival Deutschlands bietet Gourmets also die perfekte Mischung aus hochkarätigem Food-Entertainment, besten Produkten zum Probieren und Einkaufen sowie spannenden Themen-Specials mit interessanten Workshops. Messe-Besucher werden überall interaktiv eingebunden: Unter Profis, Genießern, Hobby-Köchen, Experten und Ausstellern findet ein reger Austausch statt, von dem alle profitieren.

Originally posted 2015-11-15 10:43:38.