Afrika-Tage in Düsseldorf

Afrika-Tage Speisen Düsseldorf

Afrikanische Speisen und Getränke stehen bei den Afrika-Tagen in Düsseldorf auf dem Speiseplan.
| © Mack Male, Lizenz

Vom 7. bis zum 10 August lädt der Düsseldorfer Verein „Enije for Afrika“ zum zehnten Mal zu seinen beliebten Afrika-Tagen ein. Verschiedene Musikdarbietungen, Kunst, Workshops und afrikanische Speisen und Getränken werden die Gäste begeistern: Das bunte Kulturprogramm bietet Groß und Klein drei Tage lang die Möglichkeit, Afrika mitten in Düsseldorf zu erleben. Ein Highlight ist der sonntägliche Open-AirGottesdienst mit Gospel-Band, fester Bestandteil des Festivals.

Im Freizeitpark an der Ulenbergstraße, nahe des Südrings, werden neben einem vielfältigen Musik- und Kulturprogramm auf der Bühne auch sportliche, politische, gesellschaftliche und umweltrelevante Themen behandelt. Es wird informative Stände, Workshops, Vorträge und Diskussionsforen geben, die die Afrika-Tage auch zu ihrem Jubiläum zu einem erfolgreichen Integrations- und Kulturevent machen werden.

Denn dies ist das Ziel des gemeinnützigen Vereins seit seiner Gründung in 2008: „Enije for Afrika“ fördert die Kunst, Kultur und Bildung sowie den integrativen, kulturellen Austausch europäischer und afrikanischer Nationalitäten durch Veranstaltungen mit Familien, Kindern und Jugendlichen – wie zum Beispiel durch die Afrika-Tage. Dabei arbeitet der Verein eng mit Kirchen und Kinder- und Jugendeinrichtungen zusammen.

Aber nicht nur an den Afrika-Tagen bietet „Enije for Afrika“ Workshops und Kurse an. Das ganze Jahr über finden afrikanisch-europäische Musikprojekte mit namhaften Künstlern statt, die Workshops für interessierte Laienmusiker geben. Auch Einweisungen in die afrikanische Handwerkskunst und Workshops in traditioneller Kunst wie Tanzen und Trommeln fördern Teamgeist, Toleranz, Spontaneität, Kreativität, Selbstbewusstsein, Motivation, Motorik, Sozialverhalten, Sprach- und Kommunikationskultur und Wertekultur. Präsentationen der afrikanischen Kunst und Kultur durch Filmvorführungen, Theaterstücke, Gemälde-, Foto- und Bildhauerkunstaustellungen gehören ebenfalls dazu.

Originally posted 2015-08-03 08:26:44.