Wissenswertes aus dem Rheinland

Säulenheilige Düsseldorf Christoph Pöggeler 0

Die Säulenheiligen zu Düsseldorf

Ein Säulenheiliger begrüßt Pendler und Reisende schon, wenn sie am Düsseldorfer Hauptbahnhof ankommen. Von Weitem sichtbar oben auf einer Litfaßsäule auf dem Vorplatz steht der leicht nach vorne gebeugte Mann, der einen Fotoapparat in den Händen hält und aussieht als würde er alle Passanten mit seiner Kamera ablichten und für die Ewigkeit einfangen wollen. Was sich dahinter verbirgt?

Schneider Wibbel in Düsseldorf 0

Alles über Schneider Wibbel

Düsseldorfer, Touristen, Messegäste: Tag für Tag flanieren Horden von Menschen durch die Schneider-Wibbel-Gasse im Herzen der Düsseldorfer Altstadt. Die 100 Meter lange, mit etlichen spanischen Restaurants und einem alten Kino gepflasterte Straße verdankt ihren Namen einer alten Geschichte: Schneider Wibbel ist eine Romanfigur, die auf den Dramatiker Hans Müller-Schlösser zurückgeht.

© Sabine König 0

„Jrön un Jedön“ – der besondere Gartenmarkt

Buntes Markttreiben herrscht am 27. und 28. Mai 2017 in der idyllischen Kulisse des LVR-Freilichtmuseums Lindlar. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren über 80 Aussteller ihr Warenangebot zwischen Obstwiesen, Gärten und historischen Gebäuden. Die Hauptrolle beim Gartenmarkt spielen natürlich die Pflanzen, darunter Iris, Schmucklilien, Akeleien, Orchideen, viele weitere Zierpflanzen und Sommerblumen in großer Auswahl. Besonders vielfältig ist das Angebot an Tomatensorten und anderen Gemüsejungpflanzen, wie Paprika, Chili und Gurken. Auch Lavendel und Küchenkräuter sind in unterschiedlichsten Geschmacks- und Duftrichtungen vertreten, darunter viele Raritäten.

© Nicole Schäfer / LVR 0

Mühlentag zwischen Erft, Wupper und Sieg

Bereits zum 24. Mal findet am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, der bundesweite Deutsche Mühlentag statt. Auch dieses Jahr beteiligen sich wieder viele historische Mühlen und Hammerwerke im Projektgebiet der „Mühlenregion Rheinland“ zwischen Erft, Wupper und Sieg. An einigen Standorten wird die Mühlentechnik noch mit Wind- oder Wasserkraft in Betrieb genommen und Getreide zu Mehl gemahlen, Eisen geschmiedet oder Strom erzeugt.

© Lothar Kornblum / LVR 0

Tag der Begegnung mit spannendem Programm

Wer für das Wochenende ein interessantes Ausflugsziel sucht, sollte am Samstag, 20. Mai, beim Tag der Begegnung im Kölner Rheinpark und am Tanzbrunnen vorbeischauen. Von 10 bis 18 Uhr wartet hier Europas größtes Fest für Menschen mit und ohne Behinderung mit einem überraschenden Programm auf, das von Comedy über Tanz, Musik und Artistik bis hin zu Gebärden-Poesie reicht. Bis zu 50.000 Besucherinnen und Besucher erwartet der Veranstalter Landschaftsverband Rheinland (LVR) auf dem barrierefrei gestalteten Gelände.